Schriftliche Subtraktion, Schriftliches Subtrahieren, Minus rechnen lernen

Hier lernen Sie das schriftliche Subtrahieren oder die schriftliche Subtraktion am Beispiel mit Anleitung. Weiterhin erhalten Sie Übungen und Aufgaben zum Thema.

Schriftliche Subtraktion, schriftliches Subtrahieren Beispiel, Anleitung, Übungen, Minus-Rechnen, Minuend, Subtrahend, Differenz, Aufgaben.
Schriftliche Subtraktion

Begriffe und Definitionen für die schriftliche Subtraktion

Bei der Subtraktion spricht man auch von Differenz und Minuend sowie Subtrahend. Unter Differenz versteht man das Ergebnis der Subtraktion. Der Minuend ist die Zahl von der man abzieht. Der Subtrahend ist die Zahl von der man abzieht. Weiterhin sind im Sprachgebrauch „Minus-Rechnen“ oder „Abziehen“.

Schriftliche Subtraktion mit Anleitung am Beispiel lernen

Hier erhalten Sie ein Beispiel und eine Schritt für Schritt Anleitung. Damit können Sie die Vorgehensweise der schriftlichen Subtraktion besser nachvollziehen. Sie gehen folgendermaßen vor:

Als erstes schreiben Sie die Zahlen untereinander

Schritt 1 – Sie schreiben die Zahlen untereinander und versehen diese Zahlen, außer der ersten Zahl, mit einem Minuszeichen (-). Wichtig dabei ist, dass die Zahlen genau untereinander geschrieben sind, damit Sie nicht aus versehen die Spalten falsch subtrahieren.

Jetzt subtrahieren Sie die Zahlen der ersten Spalte von rechts

Schritt 2 – Nachdem die Zahlen ausgerichtet sind, subtrahieren Sie die erste Spalte von rechts gesehen. Im Beispiel werden also die 7 von der 8 abgezogen. Nun erhalten Sie die Differenz 1. Diese Zahl notieren Sie unter der Linie.

Danach Subtrahieren Sie die zweite Spalte von rechts

Schritt 3 – Nun subtrahieren Sie die zweite Spalte von rechts. Die Rechnung in diesem Beispiel lautet: 5 – 2 = 3. Das Ergebnis 3 notieren Sie dann unter der zweiten Spalte.

Nun subtrahieren Sie die dritte Spalte von rechts mit Übertrag

Schritt 4 – Nun subtrahieren Sie die dritte Spalte von rechts. Im Beispiel finden Sie also die Rechnung: 2 – 5 = ?. Bei dieser Subtraktion besteht nun das Problem, das wir einen Übertrag bilden müssen. Sie müssen jetzt bis 12 denken, damit Sie die 5 abziehen können. Somit erhalten wir 12 – 5 = 7 und ein Übertrag von 1 auf die nächste Spalte.

Zuletzt Subtrahieren Sie die vierte Spalte

Schritt 5 – Nun subtrahieren Sie die vierte Spalte von rechts. Im Beispiel finden Sie die Rechnung: 1 – 1 = 0. Da das Ergebnis 0 ist und die letzte Zahl der Subtraktion darstellt, wird die Null nicht niedergeschrieben.

Schriftliche Subtrahieren mit mehreren Subtrahenden am Beispiel

Sollten Sie mehrere Subtrahenden haben, welche Sie abziehen müssen, so müssen Sie die Zahlen die abgezogen werden erst addieren. Danach die Summe dann subtrahieren. Im nächsten Beispiel sehen Sie wie man das macht.

Sie addieren die Zahl 6 + 7 = 13. Jetzt ziehen Sie 13 von gedachten 18 ab und erhalten 5 im Ergebnis. Danach notieren die Zahl 5, die 10 welche wir uns gedacht haben kommt in den Übertrag auf Spalte 2. Danach addieren Sie den Übertrag 1 + 2 + 2 = 5 und ziehen von 5 ab. So erhalten Sie die Zahl 0, welche Sie unter den Subtrahenden notieren. Die dritte Spalte 1 + 5 = 6 und ziehen die 6 von der 12 ab = 6. Sie notieren die 6 und bilden den Übertrag 1 auf die vierte Spalte. Jetzt ziehen Sie den Übertrag 1 von der 1 ab und erhalten die 0. Die Null notiert man ebenfalls nicht.

Übungen, Aufgaben oder Arbeitsblätter für die schriftliche Subtraktion kostenlos downloaden

Hier finden Sie die Übungen und Aufgaben um die Subtraktion bzw. das Subtrahieren zu lernen und zu üben. Die Übungsblätter oder Arbeitsblätter können Sie kostenlos downloaden und nutzen.

Weitere Infos

Diese Infos könnten Sie ebenfalls interessieren: