Excel SVerweis Übungen, WVerweis Aufgaben und Arbeitsblätter

Übungen und AufgabenEDVTabellenkalkulation – Sie erhalten hier kostenlose Excel SVerweis Übungen beziehungsweise Aufgaben, auch für den WVerweis. Bei diesen Übungen in Excel geht es speziell um die SVerweis Funktion sowie die WVerweis Funktion. Die Aufgaben bauen aufeinander auf und Sie sollten diese der Reihe nach durcharbeiten. Sie können die kostenlosen Excel Übungen oder Aufgaben direkt bei der Übung.

Die Excel SVerweis Übungen und WVerweis Aufgaben, Arbeitsblätter sowie Übungsblätter kostenlos downloaden

Die Excel SVerweis Übungen und WVerweis Aufgaben, Arbeitsblätter sowie Übungsblätter kostenlos downloaden
Die Excel SVerweis Übungen und WVerweis Aufgaben, Arbeitsblätter sowie Übungsblätter kostenlos downloaden

Die Übung 1 – Die Excel SVerweis Übungen downloaden

Die Sverweis Aufgaben für Excel mit Lösungen. Kleine Beispiele die aufzeigen, wie die Funktion aufgebaut ist sowie wie man diese anwendet. Der Buchstabe S steht dabei für Senkrecht oder Spalte.

Die Übung 2 – Die Excel WVerweis Übungen downloaden

Die WVerweis Übungen für Excel mit Lösungen. Ebenfalls kleine Beispiele die aufzeigen, wie die Funktion aufgebaut ist und wie man diese anwenden kann. Der Buchstabe W steht dabei für Waagerecht oder Zeile.

Die SVerweis Funktion einfach erklärt

Die SVerweis Funktion in Excel einfach erklärt
Die SVerweis Funktion in Excel einfach erklärt

Beim SVerweis in Excel geht es darum aus einer Matrix Werte zu extrahieren. Die Funktion sucht in der Matrix beziehungsweise der markierten Tabelle in der ersten Spalte nach einem Vergleichskriterium oder einem Intervall und liefert das Ergebnis aus der angegebenen Spalte zurück. Diese Funktion sucht also  senkrecht nach dem Suchkriterium.

Der Aufbau der SVerweis Funktion in Excel und deren Argumente

Die SVerweis Funktion ist wie folgt aufgebaut und enthält diese Argumente:

  • =SVerweis(Suchkriterium;Matrix;Spaltenindex)
  • Das Suchkriterium = Ist der Wert mit dem die erste Spalte der Matrix beziehungsweise Hilfstabelle zu durchsuchen ist.
  • Die Matrix = Gibt den Bereich der Matrix beziehungsweise Hilfstabelle an.
  • Der Spaltenindex = Gibt die jeweilige Spalte an in der das Ergebnis steht, welches die Funktion zurückliefert.

Die WVerweis Funktion einfach erklärt

Die WVerweis Funktion in Excel einfach erklärt
Die WVerweis Funktion in Excel einfach erklärt

Beim WVerweis in Excel geht es ebenfalls darum aus einer Matrix Werte zu extrahieren. Die Funktion sucht in der Matrix beziehungsweise der markierten Tabelle in der ersten Zeile nach einem Vergleichskriterium oder einem Intervall und liefert das Ergebnis aus der angegebenen Zeile zurück. Diese Funktion sucht also waagerecht nach dem Suchkriterium.

Der Aufbau der WVerweis Funktion in Excel und deren Argumente

Die WVerweis Funktion ist wie folgt aufgebaut und enthält diese Argumente:

  • =WVerweis(Suchkriterium;Matrix;Zeilenindex)
  • Das Suchkriterium = Ist der Wert mit dem die erste Zeile der Matrix beziehungsweise Hilfstabelle durchsucht wird.
  • Die Matrix = Gibt den Bereich der Matrix beziehungsweise Hilfstabelle an.
  • Der Zeilenindex = Gibt die jeweilige Zeile an in der das Ergebnis steht, welches die Funktion zurückliefert.

Weiterführende Informationen

Diese Informationen könnten Sie ebenfalls interessieren: