Dozent in der Erwachsenbildung, Beruf, Ausbildung, Aufgaben, Jobs

Sie erfahren hier mehr Infos zum Dozent in der Erwachsenbildung. Konkret lernen Sie mehr zum Beruf, wie man Dozent wird und welche Ausbildung es gibt, aber auch zu den Aufgaben sowie zu den Möglichkeiten als Dozent Jobs zu finden.

Wie Sie Dozent in der Erwachsenbildung werden, Info zu Beruf, pädagogische Ausbildung, den Aufgaben und Jobs für Dozenten finden

Lebenslanges Lernen: Was macht ein Dozent für Erwachsenenbildung?

Die Erwachsenen- und Weiterbildung war nie so gefragt wie heute, denn Dozenten werden händeringend gesucht. Wer das nötige Wissen und Temperament mitbringt, kann es in einem erfüllten Berufsleben weit bringen. Doch was genau macht ein Dozent im Bereich der Erwachsenenbildung? Wie und wo arbeiten sie? Und welche Möglichkeiten stehen ihnen offen?

Dozent: ein vielseitiger Beruf für starke Persönlichkeiten

Die Tätigkeit als Dozent in der Erwachsenenbildung ist abwechselnd und spannend. Sie interessieren sich für diesen Beruf oder haben bereits eine relevante Vorbildung absolviert? Dann zeichnen Sie sich durch bestimmte Eigenschaften aus:

  • Die Fähigkeit Wissen zu vermitteln
  • Sie verfügen über Gesprächs- und Präsentationsstärke
  • Sie haben Freude am Umgang mit Menschen
  • Weiterhin haben Sie das Bewusstsein für Verantwortung und können sich gut durchsetzen
  • Sie verfügen über Fleiß und Engagement
  • Ebenfalls bringen Sie Geduld und Zugewandtheit mit

Die Lehre ist ein Berufsfeld, das Ihre soziale Ader anspricht, die Persönlichkeit fordert und Ihnen viel zurückgibt, denn Sie begleiten Erwachsene, die sich ein Leben lang weiter entwickeln wollen.

Die Ausbildung zum Dozent: Hier zählt die persönliche Eignung

Sie haben verschiedene Alternativen als Dozent in der Erwachsenbildung zu arbeiten, wenn Sie folgende Voraussetzungen mitbringen.

Die klassische pädagogische Ausbildung

In der Erwachsenenbildung benötigen Sie zwingend pädagogische Erfahrung, denn Sie müssen Wissen angemessen vermitteln und dabei auf die jeweilige Zielgruppe reagieren. Ein Studium im Bereich Pädagogik oder Bildung ist also die perfekte Voraussetzung, um als Dozent zu arbeiten.

Gern gesehen sind auch Quereinsteiger als Dozent

Es finden auch immer mehr Seiteneinsteiger ihren Weg in die Erwachsenenbildung als Dozent. Es herrscht großer Mangel an Fachkräften im Bereich der Bildung. Daher haben geeignete Kandidaten mit einem Zertifikat für die Weiterbildung ebenso gute Chancen auf eine Stelle.

Individueller Fachbereich und AdA-Schein

Immer gefordert sind starke rhetorische Fähigkeiten, ein Verständnis von Gruppendynamik sowie Medien- und Methodenvielfalt. Je nach Ausbildung oder beruflicher Vorerfahrung unterrichten Sie aber in einem bestimmten Fachbereich. Sollten Sie zusätzlich einen AdA-Schein bzw. einen Ausbilderschein der IHK oder HWK mitbringen, so haben Sie oft schon die Voraussetzung, um bei einem Bildungsträger zu arbeiten.

Die Aufgaben von einem Dozent in der Erwachsenenbildung

Die Dozenten und Lehrkräfte sind echte Tausendsassas, die bei ihrer komplexen und dynamischen Tätigkeit so richtig aufblühen, denn vielen liegt das Lehren einfach im Blut. Ihre diversen Aufgaben als Lehrkraft beanspruchen viele verschiedene Fähigkeiten. Ihr oberstes Ziel ist es, Erwachsenen ein effizientes und erfolgreiches Lernerlebnis zu ermöglichen.

Die Konzeptionsstärke und Methodensicherheit sind wichtig

Sie konzipieren Ihre Schulung selbst, dazu gehört, die Inhalte lerngerecht aufzubereiten und die geeigneten Methoden zur Vermittlung gewissenhaft auszuwählen. Die Authentizität ist ein wesentlicher Faktor Ihrer Tätigkeit als Dozent, denn das beste Wissen nützt nichts, wenn Sie es nicht souverän anwenden. Auch wenn Sie vor Ort tätig sind, erstreckt sich Ihre Methoden- und Medienkompetenz heutzutage auch auf den digitalen Bereich.

Individuelles eingehen auf die Zielgruppe ist wichtig

Zu den Aufgaben vom Dozent gehört es, angemessen auf die verschiedenen Bedürfnisse der Lernenden zu reagieren. Es liegt in Ihrer Verantwortung, ein konstruktives und wertschätzendes Klima zum Lernen zu schaffen, daher sind Sie auch fähig, in Streitfällen zu moderieren. Außerdem evaluieren Sie die erbrachten Leistungen und ermöglichen den Lerntransfer.

Jobs für Dozenten finden

Jobs für Dozenten finden Sie bei mehreren Einrichtung im Bereich der Bildung. Hier erfahren Sie welche Möglichkeiten Sie haben als Dozent beschäftigt zu sein.

Typische Jobs in der Erwachsenenbildung

Sie können bei allen Einrichtungen arbeiten, die sich dem Lernen und der Weiterbildung im Erwachsenenalter verschrieben haben, das heißt beim Bildungsträger, an Abendschulen und Hochschulen. Auch die VHS sind der Klassiker für die freie Tätigkeit als Dozent.

Zu Unrecht übersehen: HWK, IHK, E-Learning-Institute und private Schulen

Wussten Sie, dass die IHK oder die HWK hochwertige Träger für die Ausbildung mit sehr gutem Ruf sind? Und auch Institute, die internetbasierten Fernunterricht anbieten, haben ein solides und breitgefächertes Portfolio. Oft werden die privaten Schulen vergessen, dabei haben Dozenten hier die Chance, bei einem renommierten Arbeitgeber zu brillieren und die Lehre aktiv zu gestalten.

Eine eigene Privatschule? Die Zeit war nie günstiger

Die Bildung befindet sich derzeit in einem dramatischen Wandel. Entschlossene können dies nutzen und sogar ihr eigenes Institut ins Leben rufen! Das klingt zu schön, um wahr zu sein? Dann informieren Sie sich, wie Sie eine Privatschule gründen, und worauf dabei zu achten ist. Gerade, wenn Sie bereits Erfahrung mit Selbstmarketing haben und administrative Wege nicht scheuen, könnte Ihr Traum schon bald wahr werden: die Gründung Ihres eigenen Instituts für Erwachsenenbildung.

Weitere Infos

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren: