Augentraining Übungen, Sehtraining, Palming, Massage, Akkommodieren

Sie finden in diesem Beitrag Übungen für das Augentraining bzw. Sehtraining. Bei den Augenübungen handelt es insbesondere um die Techniken der Augenmassage, dem Palming, und Akkommodieren sowie das Nah- und Weitsehen.

Augentraining Übungen bzw. Sehtraining, Augenübungen Techniken für Augenmassage, Palming und Akkommodieren sowie das Nah- und Weitsehen.

Was ist Augentraining bzw. Sehtraining?

Das Augentraining bzw. Sehtraining wurde so gegen 1950 populär. Damals kam man auf die Idee durch gezielte Augentraining Übungen die Sehschärfe zu verbessern. Die Augen sind oftmals verspannt bzw. die Augenmuskeln. Durch intensives Training der Augenmuskeln, kann der Muskel wieder zur alten Kraft zurückkehren und wird gleichzeitig in seiner Beweglichkeit geübt. Somit wird die Sehfähigkeit verbessert.

Augentraining Übungen

Es gibt viele Augentraining Übungen, welche leicht durchzuführen sind, so z. B. das Nahsehen und das Sehen in die Weite mit den Fingerspitzen. Diese Übung wird hier kurz erklärt.

Die Augentraining Übungen zum Nah- und Weitsehen bzw. Akkommodieren

Bei dieser Übung fixieren Sie Ihre Fingerspitze etwas 20 – 30 cm vor Ihren Augen. Beim Nahsehen betrachten Sie die Fingerspitze bis Sie diese scharf sehen. Am Anfang kann es sein, dass dies nicht gleich gelingt, dann versuchen Sie nur scharf zu sehen. Danach wechseln Sie dann mit einem weit entfernten Punkt, welche Sie ebenfalls so scharf als möglich sehen sollten. Wechseln Sie während der Übung das Nah- und Weitersehen so oft Sie das wollen und trainieren Sie regelmäßig diese Übung.

Beim Akkommodieren, bedeutet anpassen oder angleichen der Augenlinse, gibt es noch verschiedene weitere Augentraining Übungen bzw. Varianten. Weitere Varianten gehen z. B. beim Weitsehen das weiche Sehen einzusetzen, um einen höheren Grad der Entspannung zu erreichen. Das weiche Sehen brauchen Sie auch bei Stereogrammen, um die Tiefenwirkung von Bildern wahrzunehmen.

Übung gegen brennende Augen

In diesem Video finden Sie Übungen gegen brennende Augen:

Weitere Augentraining bzw. Sehtraining Übungen im Internet finden

Sie finden im Internet viele weitere Augentraining bzw. Sehtraining Übungen und können damit Ihr Sehen verbessern. So gibt es z. B. Übungen für folgende Themen:

Die Augenmassage in 3 Minuten

In nur drei Minuten erklärt die Anleitung für die Augenmassage, wie sich Ihre Augen wieder fitter anfühlen. Sie erfahren auch wann Sie die Massage durchführen und welche Fehler man vermeiden sollte. Mehr dazu erfahren Sie bei Augenpads.com.

Gähnen als Augenübung

Bei dieser Übung vitalisieren Sie Ihre Augen und verbessern Ihr Sehen. Die Übung für das Augentraining besteht aus Dehnen, Strecken und Gähnen. Eine genaue Anleitung erhalten Sie auf der Webseite von visus-verlag.de.

Das Palming oder Palmieren

Beim Palmieren bzw. Palming handelt es sich um eine Augenübung, bei der die Entspannung der Augen im Mittelpunkt steht. Gleichzeitig kann die Übung im Stehen und Sitzen durchgeführt werden und bezieht die Atmung mit in die Übung ein. Diese Technik kann sehr gut bei Nachteilen durch die Arbeit mit dem Bildschirm eingesetzt werden. Auch hier verweisen wir auf die Webseite von visus-verlag.com.

Was bringen Augentraining Übungen?

Die Augenübungen haben so manchen Menschen schon die Brille genommen. Je nach dem welches Augenleiden sie haben, kann das Training der Augen die Sehfähigkeit stark bzw. weniger stark verbessern. Die meisten Übungen sind recht einfach und können jederzeit ausprobiert werden. Unter weitere Infos finden Sie Übungen sowie weitere Artikel zum Thema Trainieren der Augen.

Weitere Infos

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren: