Bewerbung – Bewerbungsabsage

Das Versenden einer Absage für die Bewerbung ist wohl eine der schwierigsten Aufgaben im Rekrutierungsprozess. Es bedarf Fingerspitzengefühl, um eine Bewerbungsabsage so zu formulieren, dass sie respektvoll und professionell ist.

Niemand erhält gerne eine negative Nachricht, doch es lässt sich nicht immer vermeiden. Um Ihnen diese Aufgabe zu erleichtern, bieten wir Ihnen eine Mustervorlage, die den gebotenen Respekt gegenüber den Bewerberinnen und Bewerbern wahrt und zugleich den Ansprüchen an Höflichkeit und Klarheit entspricht. So können Sie sicherstellen, dass Ihre Unternehmenskommunikation auch in solchen Situationen einen positiven und professionellen Eindruck hinterlässt.

Deshalb haben wir uns dazu entschieden, Ihnen ein kostenloses Muster zur Verfügung zu stellen, das Sie als Word-Dokument oder als PDF herunterladen können, damit Sie eine Bewerbung absagen können. Weiter unten finden Sie noch Informationen zum AGG, dem allgemeinen Gleichstellungsgesetz

Bewerbung Absage, Bewerbung absagen, Arbeitsstelle, Bewerbungsabsage Muster, kostenlos, Download als Word, PDF, Info zum AGG.
Bewerbungsabsage Muster

Bewerbungsabsage für Arbeitsstelle Vorlage PDF und Word

Sie finden hier die Vorlage für das Anschreiben einer Absage für die Bewerbung in Bezug auf eine Arbeitsstelle, Das Muster für die Bewerbungsabsage steht kostenlos zum Download bereit als PDF und Word-Dokument.

Sie suchen ein Anschreiben für die Absage auf einen Platz für die Ausbildung, dann finden Sie dies unter Absage für die Ausbildung.

Anschreiben Text für die Absage auf eine Bewerbung

Hier erhalten Sie den Text für das Anschreiben einer Absage auf eine Bewerbung nochmals als Auszug zum Lesen:


Sehr geehrte Frau Muster,

vielen Dank für Ihre Bewerbung auf die Stelle als <Beruf>. Nach eingehender Prüfung Ihrer Unterlagen müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass wir die Stelle an eine andere Bewerberin vergeben haben.

Bitte sehen Sie darin keine Abwertung der Qualifikation Ihrer eigenen Person, denn manchmal weichen die Merkmale und das Vergeben einer vakanten Stelle nur geringfügig voneinander ab.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft viel Erfolg bei der weiteren Stellensuche und bedauern Ihnen keine bessere Nachricht auf Ihre Bewerbung zu übersenden. Die von Ihnen überlassenen Unterlagen senden wir Ihnen mit diesem Schreiben zurück. Ihre personenbezogenen Daten löschen wir aus unserem System, sollten Sie sich bei uns online beworben haben.

Mit freundlichen Grüßen


Sie haben natürlich die Freiheit diesen Text auf Sie individuell anzupassen und als Beispiel für Ihre Absage zu benutzen.

Eine Bewerbung absagen, dass ist wichtig dabei

Eine Bewerbungsabsage auszusprechen ist eine heikle Angelegenheit, die einerseits Einfühlungsvermögen erfordert und andererseits professionelle Distanz wahren muss. Es ist entscheidend, dabei sachlich und respektvoll zu bleiben. Eine Absage sollte immer höflich formuliert werden und bestenfalls eine konstruktive Rückmeldung enthalten, damit die Kandidatinnen und Kandidaten diese Erfahrung für ihre persönliche und berufliche Entwicklung nutzen können. Gleichzeitig ist es wichtig, dass das Schreiben keine falschen Hoffnungen weckt oder Raum für Missverständnisse lässt. Bei der Formulierung sollte also Wert darauf gelegt werden, dass die Entscheidung endgültig, aber wohlwollend kommuniziert wird.

Tipps zur Bewerbungsabsage

Hier sind einige zusätzliche Tipps, die bei der Formulierung einer Bewerbungsabsage beachtet werden sollten:

  1. Schnelligkeit: Lassen Sie Bewerber nicht unnötig warten. Schicken Sie Absagen sobald eine Entscheidung gefallen ist.
  2. Direktheit: Beginnen Sie das Schreiben mit einer klaren Nachricht, damit der Bewerber sofort weiß, worum es geht.
  3. Wertschätzung: Drücken Sie Anerkennung für den Aufwand aus, den der Bewerber mit seiner Bewerbung betrieben hat.
  4. Persönliche Ansprache: Nutzen Sie den Namen des Bewerbers, um die Nachricht persönlicher zu gestalten.
  5. Objektivität: Beziehen Sie sich auf die Anforderungen der Stelle und erklären Sie neutral, dass es Bewerber gab, die diesen noch besser entsprochen haben.
  6. Feedback: Bieten Sie konstruktives Feedback an, wenn möglich, insbesondere wenn der Bewerber es im Gespräch erbittet.
  7. Datenschutz: Erinnern Sie daran, dass alle persönlichen Daten des Bewerbers gemäß den Datenschutzrichtlinien behandelt werden.
  8. Ermutigung: Schließen Sie Ihr Schreiben mit einer ermutigenden Note ab und wünschen Sie dem Bewerber Erfolg für die Zukunft.
  9. Professionalität: Halten Sie den Ton immer professionell und freundlich, auch wenn die Nachricht eine Absage beinhaltet.
  10. Rechtliche Aspekte: Beachten Sie stets die Vorgaben des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG), um Diskriminierungen zu vermeiden.

Denken Sie an das AGG

Das allgemeine Gleichbehandlungsgesetz, kurz AGG, ist eine wichtige Grundlage für die Gleichstellung und den Schutz vor Diskriminierung in unserer Gesellschaft. Es gibt uns klare Richtlinien und Vorschriften, welche Gründe für eine Absage bei Bewerbungen nicht erlaubt sind. Das bedeutet, dass Absagen in der Regel neutral formuliert werden müssen und keine diskriminierenden Aussagen enthalten dürfen.

Das AGG sorgt somit für eine faire und gerechte Behandlung aller Bewerberinnen und Bewerber und schützt vor Benachteiligung aufgrund von Geschlecht, Alter, Herkunft oder anderen persönlichen Merkmalen. Es ist wichtig, sich mit den Bestimmungen des AGG vertraut zu machen und diese im Bewerbungsprozess zu berücksichtigen, um Diskriminierung zu vermeiden und eine Chancengleichheit für alle zu gewährleisten.

Weitere Informationen

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:

  • In dem Beitrag Bewerbungstexte erhalten Sie Text Muster. Die Vorlagen bzw. Texte stehen zum kostenlosen Download bereit. Bitte ändern Sie diese auf Ihre Bedürfnisse ab.
  • Hier finden Sie weitere Muster und Infos für die Online Bewerbung. Auch dieses Muster für den Email Text können Sie ebenfalls downloaden.