Was ist Giropay?

Fragen und AntwortenFinanzen Girokonto – Was ist Giropay?

Giropay

Das Giropay ist eine Form der Überweisung für das Online-Banking. Wichtig dabei ist, dass die Bank an dem Zahlungsverfahren teilnimmt. Mit Giropay kann mit TAN und PIN überwiesen werden. Kleinbeträge bis 30 Euro können auch ohne TAN bezahlt werden. Generell gilt das Verfahren durch die Transaktionsnummern (TAN) und die Persönliche Identifikationsnummer (PIN) als sicher. Vorsicht ist geboten bei Phishing und derzeit falschen Zahlungsaufforderungen. Dies gilt jedoch auch für andere Zahlungsarten im Online-Banking.

Giropay nutzen

Sobald Sie die Zahlungsart in einem Online Shop ausgewählt haben, der die Giropay-Zahlung unterstützt, können Sie in drei einfachen Schritten die Zahlung durchführen:

  • Die Bank oder Sparkasse auswählen, bei der Sie Ihr Girokonto haben.
  • Bei Ihrer Bank anmelden, mit Ihren Zugangsdaten.
  • Die Zahlung freigeben und bezahlen mit oder ohne TAN, je nach Höhe der Zahlung.
Insbesondere möchten wir darauf hinweisen, dass wir keine Finanzberatung vornehmen. Sollten Sie einen Kredit oder eine Versicherung abschließen wollen, erkundigen Sie sich bitte bei einem Fachexperten für Finanzierungen.