Was ist der Unterschied zwischen Lastschrift und Dauerauftrag?

Fragen und AntwortenFinanzen Girokonto – Was ist der Unterschied zwischen Lastschrift und Dauerauftrag?

Unterschied Lastschrift, Dauerauftrag

Hier lernen Sie den Unterschied zwischen Lastschrift und Dauerauftrag.

Lastschrift

Bei einer Lastschrift genehmigt der Zahlungspflichtige dem Zahlungsempfänger, das geforderte Geld eigenmächtig von dem Schuldnerkonto abzubuchen beziehungsweise einzuziehen, deswegen nennt man die Lastschrift oft auch Einzugsermächtigung. Somit muss der Zahlende den Überweisungsauftrag nicht manuell ausführen, sondern das entsprechende Unternehmen tut dies.

Dauerauftrag

Zu unterscheiden davon ist der Dauerauftrag. Hierbei veranlasst der Kontoinhaber zum einen selbst die Überweisung, zum Zweiten wird diese in regelmäßigen Abständen ausgeführt, wobei ein fixer Betrag transferiert wird.

Weiterführende Informationen

Diese Informationen könnten Sie ebenfalls interessieren:

Insbesondere möchten wir darauf hinweisen, dass wir keine Finanzberatung vornehmen. Sollten Sie einen Kredit oder eine Versicherung abschließen wollen, erkundigen Sie sich bitte bei einem Fachexperten für Finanzierungen.