Was ist der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen?

Der Studiengang Wirtschaftsingenieur oder Wirtschaftsingenieurwesen ist ebenfalls, wie die Wirtschaftsinformatik ein Schnittstellenstudium. Dieses Studium ist seit ca. 23 Jahren in Deutschland an Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien angeboten wird. Durch den immer stärkeren Einfluss der Ingenieurwissenschaften und der Naturwissenschaften in Betrieben, entstanden Kommunikationsprobleme zwischen den Ingenieuren und den betriebswirtschaftlichen Abteilungen in den Unternehmen. Die Lösung bestand nun darin, sogenannte Schnittstellenstudiengänge anzubieten. Die Studenten der Betriebswirtschaft konnten dadurch ein besseres Verständnis für die Ingenieurwissenschaften und technischen Lösungen in den Unternehmen bekommen und die Studenten der Ingenieurwissenschaften erlernten Kostenbewusstsein und ökonomische Ziele mit der Qualität der entwickelten Produkte, in Ihre Arbeit mit einzubeziehen.

Weiterführende Informationen

Diese Informationen könnten Sie ebenfalls interessieren: