Management lernen online im Internet

Weiterbildung und Fortbildung  – Online lernen – Management lernen online im Internet

Management lernen

Management lernen online im Internet
Management lernen online im Internet

Hier finden Sie den Bereich Management lernen auf der Bildungsbibel. Sie lernen unterschiedliche Themen zur Einführung  und die Managementarten nach Einsatzgebieten kennen.

Managementarten Überblick

Hier finden Sie den Überblick zum Bereich Management lernen. Insbesondere werden unterschiedliche Einsatzgebiete bzw. Arten des Managements erläutert.

Projektmanagement

Unter Projektmanagement wird ganz allgemein das Führen bzw. Organisieren von Projekten und der Einsatz dieser unterstützender Techniken und Mittel verstanden. In einer genaueren Unterteilung kann man es auch als Kombination aus funktionalem Management (die Prozesse um Aufgaben im Projekt betreffend) und institutionellem Management (die Personengruppen im Projekt, die Managementaufgaben wahrnehmen, betreffend) verstehen. Projektmanagement lernen

Konfliktmanagement

Konfliktmanagement und Mediation: Wenn zwei Personen gegensätzlicher Meinung sind, stur die eigenen Standpunkte (Werte, Ziele, Gefühle) vertreten, eine andere Meinung oder Einstellung nicht wahrhaben wollen. Andere in die eigene Überzeugung hineinpressen wollen und Manipulationen einsetzten, entstehen Konflikte. Konfliktmanagement lernen

Umweltmanagement

Beim Umweltmanagement handelt es sich um einen Bestandteil der Unternehmensführung. Er setzt sich mit Fragen zur Umweltpolitik, zum Umweltschutz und dem Umweltgesetz auseinander. Einerseits gilt es, Umweltschutzauflagen und Umweltschutzgesetze einzuhalten. Umweltmanagement

Risikomanagement

Risikomanagement im Sinne der Unternehmensführung umfasst die normierten, systematischen Maßnahmen zur Risikoanalyse und Risikosteuerung. Die Norm ISO 31000: 2009 definiert das Risikomanagement als essenzielle Führungsaufgabe. Im Weiteren werden die Normen, Maßnahmen, Aufgaben und die Bestandteile des Risikomanagements angesprochen. Risikomanagement lernen

Forderungsmanagement

Das Factoring bezeichnet eine Maßnahme durch das Forderungsmanagement eines Unternehmens, in dem Forderungen an ein anderes Unternehmen, sogenannte Factoring Anbieter, verkauft werden. Dafür muss das Unternehmen an den Anbieter eine gewissen Prozentanteil der Forderungen als Risikoanteil abtreten. Das Unternehmen hat dafür kein Risiko mehr, einen Forderungsausfall zu erleiden und gibt somit das Inkasso und das Mahnverfahren an den Factor ab. Weitere Vorteile und Nachteile, Informationen zu Kosten, und Arten des Factoring  finden Sie in diesem Beitrag. Forderungsmanagement lernen

CRM Customer Relationship Management

Kunden finden – Kunden binden bzw. die Gewinnung von Neukunden und die Kundenbindung sind von unterschiedlichen Kriterien abhängig. Zum einen von einem guten CRM – Customer Relationship und einer gesunden Selbstkritik. Was es zu beachten gilt, erfahren Sie hier! CRM

Talent Management

Die strategische Personalentwicklung beschreibt die langfristigen Maßnahmen, um die eigenen Mitarbeiter so auszubilden, dass Sie für die Zukunft die nötigen Kompetenzen besitzen, um Ihre Arbeit zukunftsorientiert ausführen zu können. In diesem Artikel erfahren Sie was wichtig ist bezüglich der Risiken, Trends und der Mitarbeiterbindung sowie zum Thema Talent Management. Talentmanagement lernen

Change Management

Das Changemanagement bzw. Veränderungsmanagement dient in einem Unternehmen oder einer sonstigen Organisation dazu, neue Strategien, Verhaltensweisen von Mitarbeitern und Führungskräften, Strukturen und Prozesse zu implementieren. Hierbei gibt es einige Voraussetzungen, welche einzuhalten sind. Changemanagement lernen

Qualitätsmanagement

Die Menschen kümmern sich um die Einhaltung der Qualität, deshalb ist auf diese das größte Augenmerk zu richten. Qualitätsmanagement QM, ist eine innere Haltung der damit befassten Personen, vor allem der Führungskräfte in Dienstleistungsbetrieben. Hier lernen Sie mehr zu dem Einfluss der Mitarbeiter auf die Qualität, wie Sie Qualitätsziele messen und kontrollieren können, zur Güteklasse, Fehlermanagement, Qualitätscontrolling, Evaluation und der FMEA. Qualitätsmanagement lernen

Management Grundlagen

In diesem Bereich lernen Sie unterschiedliche Themengebiete im Management kennen. Sie erhalten eine kurze Einführung und einige wichtige Grundlagen

Institutionelle und funktionale Management

Insbesondere lernen Sie hier, die Bedeutung von Management kennen. Fragen zu den Themen der Funktion im institutionellen und funktionalen Ansatz sollen geklärt und beantwortet werden. Mehr lernen zum institutionellen und funktionalem Management

Managementfunktionen

Koontz und O`Donell gehen bei der Definition der Management Funktionen von 5 Bestandteilen aus: die Planung, die Organisation, der Personaleinsatz, die Führung und die Kontrolle. Mehr lernen zu den Management Funktionen von Koontz und O`Donell

POSDCORB Modell Gulick

Das POSDCORB-Modell nach Gulick beschreibt die Funktionen des Managements und bezeichnet die Hauptfunktionen als Planung, Organisation, Personalmanagement, Führung und Entscheidung, Koordination, Berichtswesen und Budgetierung. Der Begriff selbst kommt aus dem englischen Sprachgebrauch und stellt eine Abkürzung für die folgenden Teilfunktionen des Managements dar. Mehr lernen zum POSDCORB Modell im Management

Managementrollen nach Mintzberg

Mintzberg unterscheidet bei der Einordnung 10 Managementrollen, wobei er diese nach drei Bereichen unterteilt. Der erste Bereich betrifft die interpersonellen Beziehungen, der zweite die Aufgabe der Informationen und der dritte Bereich betrifft die Aufgabe des Managers als Entscheidungsträger. Im Nachfolgenden erhalten Sie Informationen zu den Rollen eines Managers und welche Besonderheiten dabei wichtig sind. Mehr lernen zu den Managementrollen nach Mintzberg

Managementaktivitäten

Manager Aktivitäten – Grundlegend und hinsichtlich der Funktionen des Managements kann man davon ausgehen, dass diese nicht nacheinander durchgeführt werden, sondern in einer wechselseitigen Beziehung stehen. Diese Interdependenzen sorgen dafür, dass der Manager oder die Führungskräfte die unterschiedlichsten Aktivitäten oder Aufgaben zu erfüllen haben. Mehr lernen zu den  Management Aktivitäten

Managementkompetenzen

Manager Kompetenzen: Ein Manager sollte über die fachliche, methodische und soziale-emotionale Kompetenz verfügen. Im Nachfolgenden gehen wir kurz auf diese Schlüsselkompetenzen der Manager ein. Der Begriff Kompetenz bezeichnet eine Fähigkeit auf höchster Stufe und ein Manager sollte jederzeit in der Lage sein, auf diese Kompetenzen zurückzugreifen. Mehr lernen zu den Managementkompetenzen

Strategische Planung

Bevor wir die strategische Planung im Managementprozess und damit verbunden die strategische Kontrolle im Management betrachten, wird der Begriff der Strategie geklärt. Dazu gibt es die unterschiedlichsten Ansätze und Definitionen in der Literatur. Meine Auffassung von Strategie bezieht sich auf die Planung der langfristig anfallenden Tätigkeiten einer Unternehmung unter Einbindung von Chancen und Risiken, ein bestimmtes zuvor festgelegtes Ziel zu erreichen. Mehr lernen zur strategischen Planung

Taktisches Management

Das taktische Management ist Teil der Unternehmensplanung und liegt auf einer fiktiven Zeitschiene zwischen dem operativen und dem strategischen Management. Definition: Taktik hat seinen sprachlichen Wurzeln im Griechischen. Es wurde damit auch die Lehre der Truppenführung bezeichnet. Im übertragenem Sinne steht der Begriff nun für die planmäßige Durchführung von Strategien. Hier lernen Sie mehr zum taktischen Management, den Merkmalen, der Abgrenzung zum operativen und strategischen Management sowie den Aufgaben und zu den Auswirkungen von Planungsfehlern. Mehr lernen zum Thema taktisches Management

Operatives Management

Durch den konstanten Anstieg der Globalisierung und die immer flexibler werdenden Rahmenbedingungen gestaltet sich die langfristige Planung für Unternehmen zunehmend schwieriger. Umso wichtiger ist es für Unternehmen, ein zuverlässiges operatives Management im Unternehmen zu etablieren, welches flexibel auf veränderte Marktverhältnisse reagieren kann, um die Ziele der strategischen Planung dennoch zu erreichen. Doch was versteht man unter operativem Management, wer ist im Unternehmen dafür zuständig und welche Aufgabenbereiche umfasst es? Weiterhin lernen Sie mehr zur Definition, den Aufgaben und Zielen sowie zu den unterschiedlichen Teilbereichen des operativen Managements. Zusätzlich erhalten Sie Informationen zu gängigen Instrumenten. Mehr lernen zum Thema operatives Management

Strategisches Management

Das strategische Management und die damit verbundenen Managementprozesse bestehen aus 7 Bestandteilen oder Elementen. Zum strategischen Management zählen die Umweltanalyse, die Analyse der Unternehmung, die strategischen Optionen, die strategische Wahl, das strategische Programm, die Realisationsphase und die strategische Kontrolle. Hier erfahren Sie mehr über das Zusammenwirken der unterschiedlichen Elemente und wie diese ineinander greifen. Mehr lernen zum Thema strategisches Management

Management by Techniken, Führungskonzepte

Management by Techniken – Die Management by Techniken und Konzepte beschreiben Führungsstile oder Führungstechniken mit unterschiedlichen Ansätzen der Führung. So werden grundlegend folgende Techniken unterschieden: Management by Objectives, Exception, Delegation, Motivation, Systems, Results und Participation. Hier lernen Sie die unterschiedlichen Ansätze kennen anhand deren Bedeutung und welches Ziel damit jeweils verfolgt wird. Mehr Lernen zu Management by Techniken

Führungsstile Übersicht

Führungsstile sind so unterschiedlich wie die Menschen selbst. Je nachdem, welcher Führungsstil in einem Unternehmen gerne gesehen ist, was die Führungskräfte für gut empfinden oder in der jeweilige Unternehmensform benötigt wird unterscheiden sich die gelebten Führungsstile erheblich. Hier lernen Sie mehr zur den unterschiedlichen Führungsstilen sowie deren Vorteile und Nachteile bei der Umsetzung. Führungsstile

Management Studium

Management lernen mit Studium und ausgewählten Studiengängen im Bereich Wirtschaft:

Das Bildungsportal für Bildung, Lernen und Übungen