Spargutschein, Programm der Bildungsprämie, Sparguthaben, Kriterien

Sie erhalten hier mehr Infos zum Spargutschein und dessen Kriterien. Diese Förderung ist eine gekoppelt mit der Bildungsprämie, um die berufliche Weiterbildung zu fördern. Sie erhalten weiterhin Infos zur Beratung, dem Prämiengutschein, der Gültigkeit sowie dem Zeitpunkt.

Spargutschein Kriterien, Bildungsprämie, berufliche Weiterbildung, Beratung, Prämiengutschein, Förderung, Gültigkeit und Zeitpunkt der Förderung.

Die Kriterien und Besonderheiten vom Spargutschein

Folgende Besonderheiten bzw. Kriterien sind für das Thema der Förderung mit Sparguthaben wichtig:

Der Spargutschein ist unabhängig von der Bildungsprämie

Der Gutschein gehört zwar zur Förderung der Bildungsprämie ist aber nicht abhängig von den Voraussetzungen zur Förderung der Bildungsprämie.

Mehrere Möglichkeiten der Förderung sind möglich

Das gemeinsame Nutzen mit anderen Möglichkeiten der Förderung ist jedoch möglich. So kann der Spargutschein mit dem Prämiengutschein bzw. dem Bildungsscheck sowie anderen Förderungen kombiniert werden.

Der Gutschein kann auch neben dem Prämiengutschein eingesetzt werden

Neben dem Prämiengutschein kann der Gutschein weiterhin für andere Bildungsziele zur beruflichen Weiterbildung genutzt werden.

Der Zeitpunkt beim Spargutschein

Der Zeitpunkt ist bei diesem Programm mit Sparguthaben evtl. ein anderer, wie bei der Bildungsprämie. Somit ist der Gutschein unabhängiger nutzbar.

Die Beratung zur Förderung

Eine Beratung zur Förderung und das Entnehmen von Guthaben sind möglich nach Beginn einer Weiterbildung.

Die Häufigkeit der Beratung

Es ist möglich die Förderung im Kalenderjahr 1-mal zu beantragen. Dies geschieht während des Gesprächs der Beratung durch eine fachkundige Stelle.

3 Monate mit Nachweis gültig

Wenn eine Entnahme stattfindet, so muss das Guthaben innerhalb 3 Monate eingesetzt werden. Dafür wird von einem Anbieter für Bildung der Zweck der Weiterbildung nachgewiesen.

Weitere Infos

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren: