Lerntechniken, Lernmethoden, Kreativitätstechniken

Weiterbildung und Fortbildung – Lerntechniken, Lernmethoden und Kreativitätstechniken

Kreativitätstechniken – Lerntechniken und Lernmethoden, um schneller, besser und leichter zu lernen

Lerntechniken und Lernmethoden, um schneller, besser und leichter zu lernen
Lerntechniken und Lernmethoden, um schneller, besser und leichter zu lernen

Kreativitätstechniken – Hier finden Sie den neuen Bereich Lerntechniken und Lernmethoden. Lernen Sie Techniken und Methoden kennen, um besser und schneller, aber auch leichter zu lernen. Wir werden alle Methoden, sofern das Sinn bringt, mit Übungen, Anleitungen und Erklärungen sowie einem Quiz zum Überprüfen des Gelernten versehen.

Lernen und die Vergesslichkeit

Wir brauchen Wiederholung und Lernmethoden, damit wir das Wissen besser behalten und ausbauen können. Was wir schon einmal wussten oder richtig gelernt haben, können wir schnell wieder nachlernen und abrufen. Außerdem dient das bereits gelernte Wissen dazu, neues Wissen besser und schneller zu lernen, da das neue Wissen mit dem alten Wissen verbunden wird.

Dieser Sachverhalte zeigt sich auch an dem Diagramm von Ebbinghaus, welche anzeigt, wie schnell wir wieder vergessen, wenn wir nicht wiederholen.

Der Gedächtnisschwund oder Vergesslichkeit beim Lernen von neuem Wissen
Der Gedächtnisschwund oder Vergesslichkeit beim Lernen von neuem Wissen

So ergaben die Versuche, dass ca. nach 30 Minuten 60 % des Wissens, welches gelernt wurde noch im Gedächtnis abrufbar ist, nach einer Stunde sind es nur noch ca.  45 %, nach einem Tag noch 34 % und nach 5 – 6 Tagen bleibt noch ein Viertel, also 25 % übrig. Danach bleibt das restliche Wissen von ca. 20 % im Gedächtnis.

Intrinsische und extrinsische Motivation Unterschied und Beispiele

Aus der allgemeinen Psychologie und der Motivationsforschung sind die intrinsische und extrinsische Motivation bekannt. In diesem Beitrag erfahren Sie mehr zu diesem Thema der Motivationsforschung beim Lernen.

Die Lerntechniken und Lernmethoden im Überblick

Derzeit bieten wir die Lernmethoden Brainstorming, Mindmap und das Lernen mit Lernkarteikarten und Karteikasten. Weitere werden folgen. Sie finden bei den jeweiligen Methoden eine Beschreibung der Methode, Übungen und Anleitungen.

Brainstorming

Das Brainstorming ist eine Technik die Kreativität zu erhöhen und den inneren Kritiker außer Kraft zu setzen. zum Brainstorming

Mindmap

Das Mindmapping ist eine Lernmethode, welche auf der Visualisierung von Wissen besteht. Weiterhin wird bei dieser Technik der Zusammenhang von Wissen in Form von Vernetzung dargestellt. Der große Vorteil besteht darin, dass das Wissen in einem Mindmap bzw. auf einer Seite dargestellt wird. Somit wirkt das Mindmap wie eine Landkarte der Gedanken und dient als Unterstützung, um sich besser und schneller Erinnern zu können. zum Mindmap erstellen

Kopfstandmethode, Kopfstandtechnik Anleitung und Beispiel

Die Kopfstandmethode ist eine Kreativitätstechnik, die darauf abzielt mit dem Gegenteil zur Lösung eines Problems zu gelangen bzw. neue Ideen zu entwickeln. Sie erhalten hier eine Anleitung und ein Beispiel sowie weitere Tipps zu dieser Methode, welche auch als Kopfstandtechnik bezeichnet wird. zur Kopfstandmethode

Lernen mit Karteikarten und Lernkarteikasten

Ein Lernkarteikasten oder eine Vokabelbox ist eine Lernmethode oder Lerntechnik, welche einfach aufgebaut, aber sehr effizient für das Lernen ist. Das Lernen ist nicht abhängig vom Lernstoff, so können Sie den Lernkarteikasten einsetzen von Grundschule bis zur Universität und natürlich auch später im weiteren Berufsleben. Hier lernen Sie wie Sie mit dem Lernkarteikasten oder einer Vokabelbox umgehen. Sie erhalten eine Anleitung, einen Plan und weiterführende Tipps zum Lernen. zum Lernkarteikasten oder Vokabelbox

 

Lerntechniken, Lernmethoden, Kreativitätstechniken
5 (100%) 2 votes

Das Bildungsportal für Bildung, Lernen und Übungen