Studium Deutschland Übersicht der Hochschulen

Jetzt bewerten!

Studium und Studieren – Studium Deutschland Übersicht der Hochschulen

Studium Deutschland – Übersicht der Studiengänge von Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien

Studium Deutschland - Übersicht der Studiengänge von Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien
Studium Deutschland – Übersicht der Studiengänge von Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien

Studium Deutschland: Die einzelnen Bundesländer haben unterschiedliche Regelungen für das Studium, dies gilt insbesondere für die Immatrikulation und Einstiegskriterien. Sie erhalten die wichtigsten Informationen und Webseiten auf den Bundesländerseiten (Bildungsserver, Kultusministerium, Fördermittel, Stipendien etc.). Bei jedem Bundesland werden Sie die jeweiligen Studienorte finden und bei den jeweiligen Studienorten die Hochschulen mit Ihrem derzeitigen Bildungsangebot bzw. Studiengängen und Fachrichtungen. Die Studiengänge Übersicht der einzelnen Städte bietet einen ersten Einstieg zum Überblick. Suchen Sie nach Bachelor Studium, Master Studium oder MBA.

Anzeige

Die Übersicht der Studiengänge nach Bundesland und Stadt

Baden WürttembergKarlsruheMannheim – Stuttgart

BayernBayreuthErlangenMünchenNürnbergWürzburg

BerlinBerlin

BrandenburgCottbusPotsdam

BremenBremen

HamburgHamburg

HessenDarmstadtFrankfurtKasselMarburgWiesbaden

Mecklenburg VorpommernRostock

NiedersachsenBraunschweigGöttingenHildesheimHannover  – LüneburgOldenburgOsnabrück

Nordrhein Westfalen KölnBochumDüsseldorf

Rheinland PfalzKaiserslauternMainz

SaarlandSaarbrücken

SachsenDresdenLeipzig

Sachsen AnhaltMagdeburg

Schleswig Holstein – Kiel

ThüringenErfurt

Anzeige

Was ist der Unterschied zwischen Fachhochschule (FH), Universität (Uni) und Berufsakademie (BA)?

Die Hochschulen unterscheiden sich in Ihrer Ausbildungsform, Studiendauer und deren Zugangsvoraussetzungen. An der Universität können Sie meist nur studieren, in dem Sie die allgemeine Hochschulreife (Abitur) erwerben. An der Fachhochschule und Berufsakademie reicht meist die fachgebundene Hochschulreife. Sonderreglungen regeln die jeweiligen Länder bzw. deren Hochschulgesetze. An Fachhochschulen absolvieren Sie Vorpraktika bzw. ein Praxissemester und bei der Berufsakademie studieren meist Menschen, die entweder nebenher Arbeiten oder gleichzeitig eine Ausbildung in einem Unternehmen absolvieren.

Die Studiendauer ist generell abhängig von personenbezogenen, institutionellen und strukturellen Faktoren. Die institutionellen Faktoren sind diejenigen, die unmittelbar von der Hochschule abhängig sind. Generell geht man beim Bachelor Studium davon aus, das die Studiendauer 6 Semester beträgt. Da bei Fachhochschulen und Berufsakademien meist Stundenpläne ausgearbeitet sind und die Strukturen oftmals klarer als bei Universität, sind diese Studiengänge bei gleicher Leistung meist etwas kürzer als an der Uni.

Weiterführende Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das Bildungsportal für Bildung, Lernen und Übungen