Reiseabbruchversicherung Merkmale, Vorteile, Leistungen

Weiterbildung und Fortbildung – Online lernen – Versicherung – Reiseversicherung – Reiseabbruchversicherung Merkmale, Vorteile, Leistungen

Reiseabbruchversicherung – Reise abbrechen und Kosten erstatten

Reiseabbruchversicherung Merkmale, Vorteile, Leistungen
Reiseabbruchversicherung Merkmale, Vorteile, Leistungen

Eine Reiseabbruchversicherung kommt dann zum Einsatz, wenn der Reisende den Urlaub vorzeitig abbrechen muss. Die Versicherung deckt die Kosten für einen vorzeitigen Rückflug und ersetzt auch die Hotelgebühren. Hier lernen Sie mehr zum Abbruch einer Reise und den Merkmalen, Vorteilen und Leistungen dieser Versicherungsart.

Wer sich für eine Reiseabbruchversicherung interessiert, sollte im Vorfeld die unterschiedlichen Angebote der einzelnen Versicherungsgesellschaften vergleichen. Schlussendlich darf der Reisende nicht nur auf die Prämie der Versicherung achten – viel wichtiger sind die angebotenen Leistungen.

Die Prämie orientiert sich am:

  • Reisewert,
  • der Reisedauer
  • und auch an der Anzahl der Reisenden – in der Regel sind alle Reisenden versichert, sodass es keine Rolle spielt, wer am Ende die Reise abbrechen muss.

Versicherungen, die extrem günstige Prämien haben, sollten mitunter genau überprüft werden; in vielen Fällen fehlen nämlich Leistungen, sodass es sich keinesfalls um eine günstige Versicherung handelt – sie sind am Ende nur leistungsangepasst.

Warum benötigt man eine Reiseabbruchversicherung?

Der Urlaub, die wohl schönste Zeit im Jahr, soll bis zum letzten Tag ausgekostet werden – doch es gibt immer wieder Ereignisse, die dafür sorgen, dass der Reisende den Aufenthalt abbrechen muss. Gründe dafür können sein:

  • Unfall,
  • eine unerwartete Kündigung,
  • ein Einbruch in den eigenen vier Wänden,
  • Krankheit
  • oder auch ein Todesfall

Auch in seinem Urlaub, ist man nicht automatisch vor Schicksalsschlägen gefeit. Selbst dann, wenn das Kind krank wird, muss der Urlaub oft vorzeitig abgebrochen werden. Hat der Urlauber keine Versicherung, so können die Schicksalsschläge oftmals teuer werden – die Kosten für den Rückflug müssen aus der eigenen Tasche bezahlt werden. Des Weiteren gibt es auch keine Rückerstattung der Hotelkosten. Wurde das Zimmer für 14 Tage gebucht, so muss der Urlauber die vollen 14 Tage bezahlen. Hat der Reisende aber eine Reiseabbruchversicherung abgeschlossen, so werden ihm die Kosten für die Tage, die er nicht mehr im Hotel verbracht hat, ersetzt.

Wann soll eine Reiseabbruchversicherung abgeschlossen werden?

Im Idealfall sollte die Reiseabbruchversicherung mit der Urlaubsbuchung abgeschlossen werden. Wer noch ein paar Angebote vergleichen will, sollte unbedingt den Faktor Zeit berücksichtigen – in der Regel sollten zwischen der Urlaubsbuchung und dem Versicherungsabschluss keine zehn Tage vergehen. Je später die Versicherung nämlich abgeschlossen wird, desto teurer kann die Prämie werden. Wird die Reiseabbruchversicherung erst im Urlaub abgeschlossen, so gibt es keinen Versicherungsschutz.

Wer sollte eine Reiseabbruchversicherung abschließen?

Reiseabbruchversicherungen sind dann sinnvoll, wenn der Urlauber eine längere Reise plant; mitunter sollten auch Familien, die mit Kindern reisen, eine Reiseabbruchversicherung abschließen. Zu beachten ist, dass die Reiseabbruchversicherung aber keine Reiseunfall-, Reiserücktritts- oder Auslandskrankenversicherung ersetzt. Derartige Versicherungen müssen zusätzlich abgeschlossen werden. Viele Versicherungsgesellschaften bieten aber Kombi-Pakete an, sodass alle möglichen Gefahren abgedeckt werden. Mehr dazu finden Sie unter Reiseversicherung.

Das Fazit

Auch wenn man den Urlaub nicht vorzeitig beenden möchte, so gibt es dennoch Ereignisse, die dafür sorgen, dass man nicht erst am Ende des Urlaubs die Rückreise antreten kann. Die Prämie einer Reiseabbruchversicherung ist niedrig; wer sich für eine derartige Versicherung entscheidet, der kann durchaus hohe Kosten verhindern, die im Zuge eines Reiseabbruchs entstehen können. Wichtig ist, dass sich der Reisende im Vorfeld einen Vergleich der unterschiedlichen Versicherungsangebote durchführt; nur so kann er sicher sein, dass er sich für das beste Angebot entschieden hat.

Insbesondere möchten wir darauf hinweisen, dass wir keine Finanzberatung vornehmen. Sollten Sie einen Kredit oder eine Versicherung abschließen wollen, erkundigen Sie sich bitte bei einem Fachexperten für Finanzierungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.