Lebensversicherung beleihen Vorteile, Nachteile und Ablauf der Beleihung

Weiterbildung und Fortbildung – Online lernen – Versicherung – Lebensversicherung – Lebensversicherung beleihen Vorteile, Nachteile und Ablauf der Beleihung

Die Lebensversicherung beleihen Vorteile, Nachteile und Ablauf der Beleihung lernen

Lebensversicherung beleihen Vorteile, Nachteile und Ablauf der Beleihung
Lebensversicherung beleihen Vorteile, Nachteile und Ablauf der Beleihung

Lebensversicherung beleihen: Wer bei einem vorübergehenden Geldengpass nach einer unkomplizierten Finanzierungsmöglichkeit sucht, kann eine Beleihung der Lebensversicherung in Betracht ziehen. Dieses Konstrukt nennt sich Policendarlehen. Es bringt viele Vorteile mit sich – unter anderem einen Zinssatz oft deutlich unter dem eines Ratenkredits. Jedoch wird bei langfristigem Liquiditätsbedarf eher nicht empfohlen, die Versicherung zu beleihen, hier könnte der Verkauf sinnvoller sein. Lernen und erfahren Sie mehr über die Vorteile, Nachteile und den Ablauf einer Beleihung.

Lebensversicherung beleihen: Wie gehen Sie vor?

Wer die Beleihung einer Versicherung anstrebt, kann hierfür direkt beim Versicherer oder bei einem Fremdfinanzierer anfragen.

Praktisch alle Versicherungsgesellschaften ermöglichen das Beleihen einer Lebensversicherung sehr unkompliziert, jedoch bieten sie nicht unbedingt den derzeit günstigsten Zinssatz am Markt. Andererseits ist der Weg direkt über die Versicherungsgesellschaft der schnellste. Die Kosten wiederum hängen auch von der Dauer des Beleihens ab. Die Vorgehensweise oder der Ablauf wäre daher:

  • Überrechnen Sie Ihren genauen Finanzbedarf. Sie müssen die Versicherung nicht mit der höchstmöglichen Summe beleihen.
  • Kalkulieren Sie, wie lange die Beleihung laufen soll.
  • Prüfen Sie anschließend mehrere Angebote – neben dem Ihres Versicherers auch diejenigen anderer Anbieter, bei denen Sie die Versicherung beleihen können.
  • Lassen Sie sich die Monatsraten berechnen, die für die Rückzahlung der Beleihung plus den Raten für den weiterlaufenden LV-Beitrag.
  • Dann wählen Sie das günstigste Angebot.

Warum kann man so unkompliziert eine Lebensversicherung beleihen?

Die Lebensversicherung kann stets maximal bis zur Höhe ihres aktuellen Rückkaufswertes beliehen werden. Einige Versicherer nehmen einen Abschlag von 10 bis 20 Prozent vor, doch das ist nicht die Regel. Teilweise ist das Beleihen der LV schon ab einem Rückkaufswert um 1.000 Euro möglich. Der schon gebildete Kapitalstock ist die Sicherheit für das geliehene Geld. Daher können Sie naturgemäß nur eine kapitalbildende Lebensversicherung beleihen, keine Risikolebensversicherung. Weil dieses Kapital schon vorhanden ist, stellt die kapitalgebundene Lebensversicherung eine werthaltige Sicherheit so ähnlich wie eine Immobilie dar. Eine Ausnahme hinsichtlich der Bewertung ergibt sich bei fondsgebundenen Policen, die aufgrund ihrer Wertschwankungen meistens nur bis 60 % zu beleihen sind.

Die Vorteile und Nachteile bei der Beleihung von Lebensversicherungen

Vorteile:

  • Der Vorgang geht – vor allem beim eigenen Versicherer – sehr schnell.
  • Eine Schufa-Auskunft wird praktisch nie verlangt.
  • Der Zinssatz des Policendarlehens liegt unter dem von Ratenkreditangeboten.
  • Das Policendarlehen kann der Versicherungsnehmer jederzeit ohne Vorfälligkeitsentschädigung kündigen. Es eignet sich daher besonders für den kurzfristigen Geldbedarf.
  • Sie können als Versicherungsnehmer auch eine beitragsfrei gestellte Lebensversicherung beleihen.
Nachteile:
  • Zins- und Tilgungszahlungen addieren sich bei der nicht beitragsfrei gestellten Police zu den sonstigen Monatsbeiträgen. Diese Belastung kann hoch werden.
  • Wenn Sie in Zahlungsverzug kommen, kündigt der Finanzierer die Versicherung und verwertet sie als Sicherheit.
  • Die Zinsen können laufzeitabhängig gestaltet werden und bei langen Laufzeiten deutlich steigen.

In welchen Fällen sollten Sie bevorzugt eine Lebensversicherung beleihen?

Es gibt Fälle von kurzfristigem und gleichzeitig überschaubarem Finanzbedarf, der wiederum einem sehr wichtigen Zweck dient. So könnte es sein, dass Sie für einen Immobilienkredit einen Eigenkapitalanteil vorweisen möchten, der direkt auf Ihrem Bankkonto vorliegt. Sie haben das passende Grundstück und eine sehr gute Baufirma gefunden, die Immobilienzinsen sind gerade sehr niedrig, Sie möchten nicht warten. Für so einen Zweck können Sie ruhig Ihre Lebensversicherung beleihen, vielleicht benötigen Sie das Geld gar nicht.
Die Beleihung bedeutet auch, dass Sie an der Absicherung durch eine Versicherung festhalten. Der Gedanke ist im Jahr 2016 für diejenigen Policeninhaber wichtig, die noch über eine ältere LV mit hohem Garantiezins verfügen. Von deren Kündigung wird nämlich abgeraten.
Es gilt generell: Je kürzer der entsprechende Finanzbedarf ausfällt, desto eher lohnt es sich, eine Lebensversicherung zu beleihen. Zu beachten ist, dass die Beleihung einer vor 2005 abgeschlossenen LV steuerliche Auswirkungen haben kann. Suchen dafür einen Finanzexperten für dieses Gebiet auf und lassen Sie sich ausgiebig beraten.
Weiterführende Informationen
Insbesondere möchten wir darauf hinweisen, dass wir keine Finanzberatung vornehmen. Sollten Sie einen Kredit oder eine Versicherung abschließen wollen, erkundigen Sie sich bitte bei einen Fachexperten für Finanzierungen.
Lebensversicherung beleihen Vorteile, Nachteile und Ablauf der Beleihung
5 (100%) 1 vote

Ein Gedanke zu „Lebensversicherung beleihen Vorteile, Nachteile und Ablauf der Beleihung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.