Welche Fristen gibt es beim Krankenkassenwechsel?

Fragen und AntwortenFinanzenVersicherungSozialversicherung – Welche Fristen gibt es beim Krankenkassenwechsel?

Welche Fristen gibt es beim Krankenkassenwechsel?

Welche Fristen gibt es beim Krankenkassenwechsel?
Welche Fristen gibt es beim Krankenkassenwechsel?

Antwort:

Hier lernen Sie mehr zur gesetzlichen Krankenversicherung und speziell zu den Anforderungen und Fristen beim Wechsel der Krankenkasse.

Die Fristen beim Wechsel der Krankenkasse

Der Krankenkassenwechsel kann vollzogen werden, wenn der Versicherte mindestens 18 Monate bei der Krankenkasse gewesen ist. Die Kündigungsfrist beträgt dann 2 Monate zum Monatsende. Danach gilt wieder die 18 Monatsfrist bei der neuen Krankenkasse. Hierzu gibt es noch Ausnahmen und Einschränkungen sowie Sonderkündigungsrechte.

Besonders interessant bei dem Thema Kündigung sind die Wahltarife. Bei den Wahltarifen werden Zusatzleistungen angeboten, welche die 18 Monatsfrist verdoppeln und somit 3 Jahre beträgt. Mehr Info erhalten Sie hier.

Weiterführende Informationen

Insbesondere möchten wir darauf hinweisen, dass wir keine Finanzberatung vornehmen. Sollten Sie einen Kredit oder eine Versicherung abschließen wollen, erkundigen Sie sich bitte bei einem Fachexperten für Finanzierungen.

Das Bildungsportal für Bildung, Lernen und Übungen