Die europäische Versicherung PEPP als private und betriebliche Altersvorsorge

News – Die europäische Versicherung PEPP als private und betriebliche Altersvorsorge

Mehr Flexibilität und Konkurrenz durch europäische Versicherung PEPP

Die europäische Versicherung PEPP als private und betriebliche Altersvorsorge
Die europäische Versicherung PEPP als private und betriebliche Altersvorsorge

PEPP bedeutet Pan-European Personal Pension Product und soll ein europaweites Produkt für die Altersvorsorge mit Finanzprodukten darstellen, welches aber auch von Kreditinstituten, Fondgesellschaften oder den klassischen Gesellschaften für Versicherungen bedient werden kann.

Konkurrenz und Flexibilität stehen im Vordergrund von PEPP

Somit erhalten die deutschen Klassiker der Lebensversicherung oder die private Rentenversicherung ein europäisches Ergänzungsprodukt bzw. ein Konkurrenzprodukt.

Das angesparte Vermögen von PEPP soll dahingehend abgesichert sein, dass zu mindestens die angesparten Gelder gesichert sind. Diese würde im Falle einer Insolvenz des Finanzinstituts gewährleistet sein. Weiterhin ist angedacht die Produkte einfach und verständlich zu halten, so dass die Anleger wissen, was mit Ihrem Geld passiert und dieses auch nachvollziehen können.

Weiterhin soll PEPP dem Sparer ein Recht ermöglichen, alle 5 Jahre die Finanzgesellschaft zu wechseln, natürlich auch hier EU-weit. Weiterhin zeigt sich die Flexibilität des Produkts beim Wechsel des Wohnsitzes innerhalb der EU. So soll das Produkt einfach aus einem Mitgliedsland der EU in ein anderes gewährleistet sein. Nach der vereinbarten Vertragslaufzeit soll es ein Wahlrecht geben, ob eine volle Auszahlung stattfinden soll oder eine Rentenzahlung.

Die europäische Kommission möchte mit diesem Finanzprodukt die Vielfalt der privaten und betrieblichen Altersvorsorge erhöhen. Mehr zur PEPP erfahren Sie hier.

Insbesondere möchten wir darauf hinweisen, dass wir keine Finanzberatung vornehmen. Sollten Sie einen Kredit oder eine Versicherung abschließen wollen, erkundigen Sie sich bitte bei einem Fachexperten für Finanzierungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × drei =