CRM Customer Relationship Management zur effizienten Kundenbindung

Jetzt bewerten!

Weiterbildung und Fortbildung  – Online lernenManagement lernen – CRM Customer Relationship Management lernen

CRM – Customer Relationship Management – Kundenbindung

CRM - Customer Relationship Management zur effizienten Kundenbindung
CRM – Customer Relationship Management zur effizienten Kundenbindung

Kunden finden – Kunden binden bzw. die Gewinnung von Neukunden und die Kundenbindung sind von unterschiedlichen Kriterien abhängig. Zum einen von einem guten CRM – Customer Relationship Management und einer gesunden Selbstkritik. Was es zu beachten gilt, erfahren Sie hier!

Anzeige

Wie kann ich das CRM bzw. die Kundenbindung verbessern?

Dazu ist es nötig das eigene Unternehmen unter die Lupe zu nehmen, so zum Beispiel die Kundenstruktur, das Preis- Leistungsverhältnis oder die Qualität der Produkte und Dienstleistungen. Weiterhin sollten das Image, die Weiterentwicklung der Industrie, die Wirtschaftsförderung, das Betriebsklima, die Krankentage der Mitarbeiter, die Fluktuation und die bereits vorhandenen Kundenbindungsprogramme untersucht werden.

Weitere Fragestellungen für ein gutes CRM können sein:

  • Was kann der Wettbewerb leisten? Welche Qualitäten hat der Wettbewerb und wie setze ich das für mein Unternehmen um?
  • Was wünschen sich die Kunden? Welche Dienstleistungen sind Pflicht und welche sind USP`s?
  • Wie entwickelt sich der Markt? Wettbewerb, Trends, Technik, Mitarbeiter und Kosten
  • Womit hatten Sie bereits Erfolg? Stärken – Schwächen Analyse in allen Aktionen in den Bereichen PR, Werbung, Messen, Internet, persönlicher Vertrieb, Verbände, Image im sozialen Umfeld, die Qualitätsentwicklung, Entwicklung der Kundensegmente (Stammkunden), Erreichen des Budgets, Rentabilität, Finanzen und Risiken
  • Welche CRM Software bzw. CRM Systeme gibt es am Markt und was leisten diese.

Werten Sie die Erkenntnisse der Standortanalyse aus und setzen Sie die gewonnenen Ergebnisse für ein besseres Customer Relationship Management CRM ein.

Anzeige

Welche CRM Ziele fördern Ihre Unternehmensziele?

Hierbei sollten Sie insbesondere an Investitionen, erprobte und neue Vertriebswege, den personalisierten Verkauf, die Chancen des Internets, die Mitarbeiterentwicklung, Werbung, PR, qualitative und quantitative Ziele sowie das Budget berücksichtigen.

Wie gesund sind Ihre Führungskräfte und deren Mitarbeiter?

Die Gesundheit und die persönliche Weiterentwicklung der Führungskräfte und Ihrer Familien bilden einen Grundpfeiler Ihres Unternehmens. Allzu gerne wird dies vergessen. Der Erfolg sollte teilbar sein und es sollten im Unternehmen, bei den Kunden so viele Win-Win-Situationen genutzt werden, wie möglich ist. Hierbei sollten Sie auf folgende Aspekte achten Stressmanagement, Balance zwischen Arbeit und Freizeit, Führungskompetenzen, Zeitmanagement, Kommunikation, sind die vorhandenen geschäftlichen Überzeugungen noch zeitgemäß? Ist für die Führung lebenslanges Lernen selbstverständlich?

Wie kann eine hervorragende Kundenbindung am Leben gehalten werden?

Immer und zu jeder Zeit das Bestmögliche tun, „Geht nicht – Gibt es nicht“, durch die harmonische Arbeitsatmosphäre im Unternehmen, ein ausgewogenes Preis- Leistungsverhältnis, sehr gute und vor allem zuverlässige Dienstleistungen, natürlich auch die kompetente Betreuung der Kunden, gesunde und kompetente Mitarbeiter sowie konzeptionelle Weiterentwicklung der Mitarbeiter. Dadurch werden Kunden gebunden und neu gewonnen.

Der Leitsatz sollte jedem in der Dienstleistungsbranche geläufig sein „Lieber Kunde, Du bist nicht die Unterbrechung meiner Arbeit“.

Seien Sie anders (USP – Unique Selling Proposition – Alleinstellungsmerkmal, Besonderheiten) Das Moderne mit Bewährtem verbinden, auf Trends achten, Kundenbindungsprogramme planen und auch einführen, Marketing und CRM Systeme, E-Commerce benutzen. Die Zusammenarbeit mit Ihren Stakeholdern und Partner nutzen sowie die Kräfte aller Beteiligten konzentrieren

Autor: Udo Lambert Stockrahm lambert-coaching.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.