Management

Online lernen – Management lernen

Finden Sie Beiträge, Informationen und nützliche Tipps zum Thema Management lernen. Hier erhalten Sie weiterhin Informationen und Tipps zu den Unterkategorien Projektmanagement und strategisches Management. Darüber hinaus interessante Beiträge zu den Themen Talent Management, Qualitätsmanagement, Management by Techniken, SWOT Analyse, International Management Studium, Change Management, strategische Planung, Umweltmanagement, Factoring, neu die Kategorie Rhetorik und Präsentation viele weitere Managementthemen zum Lernen.

Operatives Management Instrumente, Teilbereiche, Definition, Ziele, Aufgaben

Weiterbildung und Fortbildung  – Online lernenManagement lernen – Operatives Management Instrumente, Teilbereiche, Definition, Ziele, Aufgaben

Operatives Management, der Übergang ins Tagesgeschäft

Operatives Management Instrumente, Teilbereiche, Definition, Ziele, Aufgaben
Operatives Management Instrumente, Teilbereiche, Definition, Ziele, Aufgaben

Durch den konstanten Anstieg der Globalisierung und die immer flexibler werdenden Rahmenbedingungen gestaltet sich die langfristige Planung für Unternehmen zunehmend schwieriger. Umso wichtiger ist es für Unternehmen, ein zuverlässiges operatives Management im Unternehmen zu etablieren, welches flexibel auf veränderte Marktverhältnisse reagieren kann, um die Ziele der strategischen Planung dennoch zu erreichen. Doch was versteht man unter operativem Management, wer ist im Unternehmen dafür zuständig und welche Aufgabenbereiche umfasst es? Weiterhin lernen Sie mehr zur Definition, den Aufgaben und Zielen sowie zu den unterschiedlichen Teilbereichen des operativen Managements. Zusätzlich erhalten Sie Informationen zu gängigen Instrumenten. Operatives Management Instrumente, Teilbereiche, Definition, Ziele, Aufgaben weiterlesen

Taktisches Management Abgrenzung, Merkmale, Aufgaben, Planungsfehler

Weiterbildung und Fortbildung  – Online lernenManagement lernen – Taktisches Management Abgrenzung, Merkmale, Aufgaben und Planungsfehler

Was genau ist taktisches Management?

Taktisches Management Abgrenzung, Merkmale, Aufgaben, Planungsfehler
Taktisches Management Abgrenzung, Merkmale, Aufgaben, Planungsfehler

Das taktische Management ist Teil der Unternehmensplanung und liegt auf einer fiktiven Zeitschiene zwischen dem operativen und dem strategischen Management. Definition: Taktik hat seinen sprachlichen Wurzeln im Griechischen. Es wurde damit auch die Lehre der Truppenführung bezeichnet. Im übertragenem Sinne steht der Begriff nun für die planmäßige Durchführung von Strategien. Hier lernen Sie mehr zum taktischen Management, den Merkmalen, der Abgrenzung zum operativen und strategischen Management sowie den Aufgaben und zu den Auswirkungen von Planungsfehlern. Taktisches Management Abgrenzung, Merkmale, Aufgaben, Planungsfehler weiterlesen

Präsentieren lernen, Tipps zu Präsentationstechniken

Online lernenManagementRhetorik und Präsentation – Präsentieren lernen, Tipps zu Präsentationstechniken

Präsentationstechniken – so wird Ihr Vortrag ein voller Erfolg!

Präsentieren lernen, Tipps zu Präsentationstechniken
Präsentieren lernen, Tipps zu Präsentationstechniken

Hier lernen Sie mehr zum Präsentieren lernen, zu den klassischen und modernen Hilfsmitteln der Präsentation, dem Einsatz von Bildern, wie Sie Ihre Zuhörer besser einbeziehen sowie zum Thema Storytelling und dem Einsatz der Gestik und Mimik beim Auftreten. Präsentationstechniken sind Mittel, um Informationen den Zuhörern noch besser und unkomplizierter zu vermitteln. Das Ziel einer gelungenen Präsentation besteht immer darin, dass der Vortrag einfach zu verstehen ist und dennoch in der Lage, komplexe Themen umfassend näherzubringen. Ob das gelingt, hängt natürlich davon ab, wie groß Ihr eigenes Fachwissen ist und wie Sie Ihre Unterlagen für die Präsentation zusammenstellen. Allerdings spielen darüber hinaus auch die Präsentationstechniken eine entscheidende Rolle.  Präsentieren lernen, Tipps zu Präsentationstechniken weiterlesen

Job Shadowing Ablauf, Vorteile, Nachteile, Beispiele

Bildung – Personalentwicklung – Job Shadowing Ablauf, Vorteile, Nachteile, Beispiele und Definition

Job Shadowing – Ein Tag zum Beobachten

Job Shadowing Ablauf, Vorteile, Nachteile, Beispiel
Job Shadowing Ablauf, Vorteile, Nachteile, Beispiel

Definition: Der Begriff Job Shadowing kommt aus dem Englischen und bedeutet, eine Person bei ihrer Arbeit zu beobachten bzw. Arbeitsplatzbeobachtung. Im Gegensatz zu einem Praktikum arbeitet dabei der Beobachtende nicht selbst mit, sondern schaut sich die Arbeitsabläufe nur an und kann Fragen dazu stellen. Hier lernen Sie mehr zum Job Shadowing. Insbesondere an wen sich dieses Instrument der Personalentwicklung richtet, zum Ablauf sowie die Vorteile und Nachteile kennen. Darüber hinaus wird das Shadowing an einem Beispiel erklärt. Job Shadowing Ablauf, Vorteile, Nachteile, Beispiele weiterlesen

Job Sharing, Arbeitsplatzteilung, Arbeitszeitgestaltung Vorteile, Nachteile, Beispiele

Bildung – Personalentwicklung – Job Sharing, Arbeitszeitgestaltung Vorteile, Nachteile, Beispiele

Mit Job Sharing die Arbeitszeit gestalten und die Arbeit teilen

Job Sharing, Arbeitsplatzteilung, Arbeitszeitgestaltung Vorteile, Nachteile, Beispiele
Job Sharing, Arbeitsplatzteilung, Arbeitszeitgestaltung Vorteile, Nachteile, Beispiele

Job Sharing ist ein aus dem US-amerikanischen Raum stammendes Konstrukt der Arbeitszeitgestaltung. Wie der im Deutschen auch als Arbeitsplatzteilung bekannte Begriff bereits verrät, wird hierbei ein Arbeitsplatz, der zuvor ausschließlich von einer Person besetzt wurde, fortan von zwei oder mehrere Individuen besetzt. Hier lernen Sie mehr zum Job Sharing, den Vorteilen und Nachteilen. Weiterhin erhalten Sie ein Beispiel zum besseren Verständnis dieser Methode. Job Sharing, Arbeitsplatzteilung, Arbeitszeitgestaltung Vorteile, Nachteile, Beispiele weiterlesen

Job Crafting, Arbeitsplatzgestaltung Definition, Vorteile, Nachteile und Beispiele

Bildung – Personalentwicklung – Job Crafting, Arbeitsplatzgestaltung Definition, Vorteile, Nachteile und Beispiele

Job Crafting und die Gestaltung der eigenen Arbeit

Job Crafting, Arbeitsplatzgestaltung Definition, Vorteile, Nachteile und Beispiele
Job Crafting, Arbeitsplatzgestaltung Definition, Vorteile, Nachteile und Beispiele

Job Crafting ist eine Methode der Personalentwicklung, die darauf abzielt, am eigenen Arbeitsplatz Veränderungen vorzunehmen, um auf diese Weise die Arbeit und die damit verbundenen Aufgaben für sich selbst interessanter zu gestalten. Hier lernen Sie mehr zur Definition, den Vorteilen und Nachteilen von Job Crafting. Desweiteren erhalten Sie Beispiele zum besseren Verständnis. Job Crafting, Arbeitsplatzgestaltung Definition, Vorteile, Nachteile und Beispiele weiterlesen

Job Enrichment, Aufgabenbereicherung, Vorteile, Nachteile, Beispiele

Bildung – Personalentwicklung – Job Enrichment, Aufgabenbereicherung und Qualität der Arbeit, Vorteile, Nachteile und Beispiel

Mit Job Enrichment die Aufgaben qualitativ erweitern und Motivation steigern

Job Enrichment, Aufgabenbereicherung, Vorteile, Nachteile, Beispiele
Job Enrichment, Aufgabenbereicherung, Vorteile, Nachteile, Beispiele

Job Enrichment oder auch Arbeitsbereicherung auf Deutsch übersetzt, zählt neben der Job Rotation und dem Job Enlargement zu den drei Möglichkeiten der Personalentwicklung. Hierbei geht es darum, dass eine im Unternehmen tätige Person zusätzliche Aufgaben zugetragen bekommt und sich somit ihr Tätigkeitsbereich und auch der Entscheidungsspielraum vergrößert. Hier lernen Sie mehr zum Job Enrichment, den Vorteilen und Nachteilen. Weiterhin erhalten Sie ein Beispiel zum besseren Verständnis. Job Enrichment, Aufgabenbereicherung, Vorteile, Nachteile, Beispiele weiterlesen

Job Speed Dating, das schnelle, kurze Vorstellungsgespräch

Bildung – Personalentwicklung – Job Speed Dating, das schnelle, kurze Vorstellungsgespräch, Definition, Vorteile, Nachteile, Anwendung und Ablauf

Job Speed Dating, Vorteile, Nachteile, Ablauf und Definition

Job Speed Dating, das schnelle, kurze Vorstellungsgespräch
Job Speed Dating, das schnelle, kurze Vorstellungsgespräch

Das so genannte Job Speed Dating ist eine aus Großbritannien stammende Variante des Vorstellungsgesprächs. Im Gegensatz zum klassischen Bewerbungsverfahren, das typischerweise mit dem Einsenden diverser Unterlagen (Lebenslauf, Anschreiben etc.) beginnt, welche einer mehr oder weniger intensiven Kontrolle unterzogen werden und eventuell dann in ein Vorstellungsgespräch mündet, ist das Job Speed Dating vergleichsweise schneller und unkomplizierter. Hier lernen Sie mehr zu diesem schnellen und kurzen Vorstellungsgespräch, den Vorteilen und Nachteilen für den Arbeitgeber und den Bewerber. Weiterhin erfahren Sie etwas zum Ablauf und für wen sich die Anwendung lohnt. Job Speed Dating, das schnelle, kurze Vorstellungsgespräch weiterlesen

Job Enlargement, Aufgabenerweiterung, Vorteile, Nachteile, Beispiel

BildungPersonalentwicklung – Job Enlargement, Aufgabenerweiterung, Vorteile, Nachteile, Beispiel

Job Enlargement Unternehmen profitieren vom erweitern der Aufgaben

Job Enlargement, Aufgabenerweiterung, Vorteile, Nachteile, Beispiel
Job Enlargement, Aufgabenerweiterung, Vorteile, Nachteile, Beispiel

Das Job Enlargement ist neben der Job Rotation und dem Job Enrichment eine der drei Instrumente, die ein Unternehmen zur Förderung des eigenen Personals verwenden kann. Die auch als Aufgabenvergrößerung oder Aufgabenerweiterung bekannte Strategie zur Veränderung der Arbeitsstruktur zielt darauf ab, dass Arbeitnehmern zusätzliche Aufgaben aufgetragen werden. Hier lernen Sie mehr zu den Vorteilen, Nachteilen und erhalten ein Beispiel zum besseren Verständnis. Job Enlargement, Aufgabenerweiterung, Vorteile, Nachteile, Beispiel weiterlesen

Job Rotation, Arbeitsplatzwechsel bzw. Stellenwechsel im Unternehmen

Bildung – Personalentwicklung – Job Rotation, Arbeitsplatzwechsel bzw. Stellenwechsel im Unternehmen, Vorteile, Nachteile, Beispiel und Zielsetzung

Arbeitsplatzwechsel oder Stellenwechsel mit Job Rotation

Job Rotation, Arbeitsplatzwechsel bzw. Stellenwechsel im Unternehmen
Job Rotation, Arbeitsplatzwechsel bzw. Stellenwechsel im Unternehmen

Definition: Job Rotation ist ein wichtiges Instrument der Personalentwicklung, mit dem erreicht werden kann, dass die Mitarbeiter flexibler einsetzbar werden und gleichzeitig motivierter arbeiten. Job Rotation bedeutet weiterhin, dass die Mitarbeiter an wechselnden Arbeitsplätzen eingesetzt werden, wobei der Arbeitsplatzwechsel in vorgeschriebener oder selbstgewählter Zeit- und Reihenfolge vorgenommen wird. Der Unterschied zum Springer ist, dass der Arbeitswechsel mit einem anwesenden Kollegen erfolgt, während der Springer hauptsächlich zur Vertretung abwesender Mitarbeiter herangezogen wird. Hier lernen Sie mehr zur Zielsetzung, Vorteilen und Nachteilen sowie der der Förderabsicht des Unternehmens. Zusätzlich erhalten Sie ein Beispiel zum besseren Verständnis. Job Rotation, Arbeitsplatzwechsel bzw. Stellenwechsel im Unternehmen weiterlesen