Ausbildung Industriekaufmann und Industriekauffrau Gehalt und Voraussetzungen

Ausbildung Kaufmann – Ausbildung Industriekaufmann und Industriekauffrau Gehalt und Voraussetzungen

Kategorien: Bewerbung

Ausbildungsberuf Industriekaufmann und Industriekauffrau  Gehalt, Voraussetzungen und Inhalt

Ausbildung Industriekaufmann und Industriekauffrau Gehalt, Voraussetzungen und Inhalt
Ausbildung Industriekaufmann und Industriekauffrau Gehalt, Voraussetzungen und Inhalt

Ausbildung Industriekaufmann und Industriekauffrau: Eine Ausbildung zum Industriekaufmann oder zur Industriekauffrau zu absolvieren, bedeutet sich mit dem Rechnungswesen, der Betriebswirtschaft in der Industrie und den kaufmännischen Prozessen in der Beschaffung, der Produktion und dem Absatz. Die Chancen auf dem Arbeitsmarkt sind allerdings sehr gut, da der Industriekaufmann in fast allen Branchen arbeiten kann und die Ausbildung eine der besten im kaufmännischen Bereich ist. Die Haupteinsatzgebiete sind natürlich in der Industrie angesiedelt. Des Weiteren sollte ein Auszubildender im Bereich Industrie auch sehr gute bis gute Sprachkenntnisse in Englisch mitbringen, da durch die Globalisierung der Wirtschaft zunehmend das Auslandsgeschäft und die Exporte ansteigen.

Voraussetzungen und Dauer

Voraussetzungen: Der Zugang zu dem Beruf ist vorwiegend die Mittlere Reife, aber auch zunehmend mit Hochschulreife zu erreichen.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Lerninhalte der Ausbildung

  • Angebote erstellen, disponieren von Bestellmengen und Bestellterminüberwachung
  • Vertragsrecht und Vertragsprüfung
  • Zukünftige Bedarfe ermitteln
  • Lagerwesen und Kennzahlen
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Bewertung von Vermögen
  • Einfache Controllingtätigkeiten
  • Personalbeschaffung, Personalplanung, Personalverwaltung und Einsatzpläne
  • Arbeitsrecht
  • Buchhaltung und Rechnungswesen
  • Investitionsrechnung
  • Geschäftsprozesse optimieren
  • Kennzahlen der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung
  • Marktanalyse und Datenerhebung
  • Auftragsbearbeitung
  • Kundenbindung, Kundenneugewinnung
  • Internes und externes Rechnungswesen
  • Qualitätsmanagement und Vermeidung von Fehlern

Zukunftsaussichten: gut ( 4/5 )

Ausbildungsvergütung oder Gehalt

Gehalt: Das Gehalt gliedert sich nach Ausbildungsjahren. Diese Gehälter sind Mittelwerte, da je nach Arbeitgeber und Tarif die Gehälter sehr unterschiedlich ausfallen können. Im ersten Jahr ca. 812,00 €, im zweiten Jahr ca. 865,00 € und im dritten Jahr ca. 928,00 €.

Anzeige

Videos zum Ausbildungsberuf

Jetzt bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das Bildungsportal für Bildung, Lernen und Übungen