Ausbildung Fachfrau oder Fachmann Systemgastronomie lernen, Gehalt und Voraussetzungen

Ausbildung Gastronomie – Ausbildung Fachfrau oder Fachmann Systemgastronomie lernen, Gehalt und Voraussetzungen

Ausbildungsberuf Fachmann oder Fachfrau in der Systemgastronomie  Gehalt, Voraussetzungen und Inhalt

Ausbildung Fachmann oder Fachfrau in der Systemgastronomie Gehalt, Voraussetzungen und Inhalt
Ausbildung Fachmann oder Fachfrau in der Systemgastronomie Gehalt, Voraussetzungen und Inhalt

Ausbildung Fachmann oder Fachfrau in der Systemgastronomie lernen: Eine Ausbildung der Dienstleistungsbranche, zu den Hauptaufgaben eines Fachmanns bzw. Fachfrau in der Systemgastronomie gehört das Umsetzen eines standardisierten Konzepts für die Gastronomie. Dabei wird darauf geachtet, dass Angebot und die Qualität nach festen Regeln vollzogen wird. Gerade in der Gastronomiebranche wird das Personal rar und die Zukunftschancen einen Ausbildungsplatz bzw. eine Arbeitsstelle zu bekommen steigen ständig an. Ihr Haupeinsatzgebiet sind Schnellrestaurants und Restaurants mit Selbstbedienung. Die Unternehmensformen sind hauptsächlich Catering, Autobahnraststätten und Kantinen.

Voraussetzungen – Die Voraussetzungen eine Ausbildung in diesem Bereich zu machen, ist die Mittlere Reife oder Hauptschulabschluss. Es gibt jedoch keine gesetzlichen Vorschriften über einen vorgeschriebenen Bildungsabschluss.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Tätigkeiten und Lerninhalte der Ausbildung

  • Verhalten gegenüber Gästen
  • Wirtschaftlichkeit von Betriebsmitteln (Geräte, Maschinen)
  • Hygienevorschriften
  • Küchenprodukte auf Beschaffenheit prüfen und Verwendungsmöglichkeiten ausloten
  • einfache Speisen unter Wirtschaftlichkeit zubereiten
  • Zubereitung von Getränken und Ausschank
  • Servieren von Essen und Getränke
  • Büroarbeiten
  • Warenprüfung auf Schäden und Vollständigkeit
  • Lagerung von Warenbeständen unter Einhaltung der Vorschriften
  • Reklamationen bearbeitet und Einwandbehandlung
  • Wartung der Betriebsmittel
  • Bestellungen, Abrechnungen, Kassieren
  • Gastronomiekonzepte von anderen Konzepten unterscheiden
  • Prozesse in der Systemgastronomie planen und organisieren
  • Die Instrumente des Marketings gezielt einsetzten
  • Warenpräsentationen
  • Fremdsprache in der Gastronomie (einfach)
  • Personaleinsatzplanung
  • Personalwesen
  • Kostenrechnung
  • Preiskalkulation

Zukunftsaussichten: gut 4/5 Punkte

Gehalt: Das Gehalt gliedert sich nach Ausbildungsjahren. Diese Gehälter sind Mittelwerte, da je nach Arbeitgeber und Tarif die Gehälter sehr unterschiedlich ausfallen können. Im ersten Jahr ca. 645,00 €, im zweiten Jahr ca. 720,00 € und im dritten Jahr ca. 790,00 €.

Anzeige

Videos Fachfrau und Fachmann für Systemgastronomie

Ausbildungsberuf Info: Allgemeine Aufgaben

Weiterführende Informationen

Jetzt bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das Bildungsportal für Bildung, Lernen und Übungen