Assessment Center Feedback – AC Vorbereitung

Online lernen – Assessment Center Vorbereitung – Assessment Center Feedback

Feedback im Assessment Center – Rückmeldung über die erbrachte Leistung

Assessment Center Feedback - AC Vorbereitung
Assessment Center Feedback – AC Vorbereitung

Ein Assessment Center Feedback gibt es am Schluss der Veranstaltung. Gleichzeitig gibt es die Informationen zur Ranking-Position. Die Beobachter fertigen eine aussagekräftige Bewertung der erbrachten Leistungen an und teilen Sie den getesteten Personen mit (Feedback). Die besten Teilnehmer des AC werden für gewöhnlich eingestellt und erhalten die ausgeschriebene Position, Stelle als Trainee oder Ausbildung.

Anzeige

Die anderen Teilnehmer im Assessment sind zwar ausgeschieden, erhalten aber eine Leistungsbeurteilung in den einzelnen Prüfungsteilen. In Rücksprache mit den Beobachtern, werden den Teilnehmern Ihre Schwächen bzw. Defizite mitgeteilt.

Dies hat den positiven Effekt, dass die ausgeschiedenen Teilnehmer die Chance erhalten, an Ihren Schwächen zu arbeiten und bei einem zukünftigen Assessment Center bessere Leistungen zu erbringen. Gleichzeitig kann ja nicht alles schlecht gewesen sein. Deshalb zeigt ein Feedback auch die Stärken auf, welche bereits vorhanden sind.

Sehen Sie deswegen die Rückmeldung durch die Beobachter als konstruktive Kritik an Ihren Leistungen an, welche Sie erbracht haben. Generell spielt natürlich auch Ihre Persönlichkeit eine wichtige Rolle für die Auswahl, da die Beobachter angewiesen sind, die geeigneten Bewerber nach der Vorgabe des Auftragsgebers auszusuchen. Dementsprechend kann es auch sein, dass Sie gute Leistungen erbracht haben, aber persönlich nicht in das Auftragsunternehmen passen. Das heißt Sie wurden nicht ausgewählt, da der Auftraggeber eine andere Persönlichkeit sucht, als Sie es sind.

Anzeige

Der Umgang mit Kritik

Wie Sie nun mit dieser Kritik oder Leistungsbeurteilung umgehen, ist Ihre Sache. Auf jeden Fall sollten Sie nicht betrübt oder enttäuscht sein, sondern sich Gedanken über die erhaltenen Informationen machen. Nutzen Sie die Ihnen gegebene konstruktive Kritik. Danach können Sie für sich immer noch entscheiden, was nun an der Kritik dran ist und was nicht bzw. ob dies für Sie wichtig ist.

Weiterführende Informationen

Anzeige

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

4 × 3 =